Kokosmatte

Kokosmatte im Teichbau

An der Küste von Südostindien wachsen die Kokospalmen. Die Fasern Cunera werden zur Herstellung verwendet. Die Kokosfasern werden aus den Fasern der Schale gesponnen. Die Schale wird zunächst gerottet und in Wasser gelegt. Dadurch löst sich die natürliche Klebrigkeit auf. Nach dem Rotten werden die Kokosfasern getrocknet, geklopft und zu Garn gesponnen.

 

 

 

 

Kokosmatte als Erosionsschutz und Filtermatte für Bachläufe.
Die Kokosmatte im Bachlauf ergibt eine natürliche Filterwirkung. Auch hier hat man den Vorteil einer langjährigen natürlichen Filterung. Die Kokosfaser verrotten erst nach Jahren. Kokosmatte zum Schutz der Teichfolie.
Teichfolie ist UV-beständig. Um eine Aushärtung von PVC-Teichfolie zu verhindern, besteht die Möglichkeit Kokosmatte über den Teichrand zu legen. Dies verhindert auch das Erde in Ihren Teich rutscht.


 

Pflanztasche aus Kokos
"

Pflanztasche aus Kokosfasern

 

- ca. 800 g / m²

- Größe: 1,00 x 0,75 m mit 3 Taschen 33 x 25 cm

- reines Naturprodukt

 

Preis pro Stück.

"
Lieferzeit: 3-4 Tage 3-4 Tage
(Ausland abweichend)
10,90 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)